Zwei Jahre in Malawi

Mein Name ist Benjamin und ich arbeite als Volontär an der „FACE Secondary School“ in Malawi, Afrika. Ich habe bereits ein Jahr an der Schule verbracht. In diesem Jahr habe ich unterrichtet, beim Bau der neuen Schulgebäude geholfen und anhand von Geschichten aus der Bibel Werte vermittelt.

FACE_Benjamin

FACE e.V. ist eine Organisation aus Wolfsburg, die sich zum Ziel gesetzt hat, jungen Menschen in Malawi zu helfen, ihre Zukunft selbst zu gestalten und ihre Charakterentwicklung zu fördern. Dies geschieht beispielsweise durch Mikrokredite, Coaching oder eben Schulbildung. In Malawi ist weiterführende Schulbildung kostenpflichtig. Den meisten Kindern bleibt dadurch der Zugang dazu verwehrt und sie haben auch nicht die Möglichkeit, danach an einer Universität zu studieren.

Malawi ist eines der ärmsten Länder der Welt, in dem viele Menschen mit weniger als einem Euro am Tag auskommen müssen. 45% der 16 Millionen Einwohner sind unter 15 Jahre alt. Die Grundschulbildung ist schlecht und es mangelt an Lehrern und Arbeitsmitteln.

Um dem Land zu helfen, muss dort angesetzt werden, wo noch viel verändert werden kann. Kinder und Jugendliche sind neugierig und lassen sich formen. Um dem Land also dauerhaft zu helfen, muss man dem Land helfen, sich selbst zu helfen. Ich bin in Malawi, um meinen Teil dazu beizutragen. Ich genieße es, mit den Kindern zu reden, ihnen Englisch beizubringen, sie auszufragen und herauszufordern. Mehr Infos über FACE gibt es auf der Homepage http://www.face-project.de/